Aktuelles

News

SCHLOSS AMBRAS INNSBRUCK

 
Rot wie Blut.
// Sonntag, 18.02.2018, 14:30 Uhr
 
Von Angesicht zu Angesicht.
// Samstag, 24.02.2018, 14:30 Uhr
 
Frisch erblüht!
// Sonntag, 25.03.2018, 14:30 Uhr
 

 

 

MARGARITA & RUDOLPHUS. 1363-2018.
655 Jahre Tirol bei Österreich.
Eine Spurensuche im Schloss Ambras Innsbruck.
Margarete Gräfin von Tirol (c) KHM Wien Rudolf der Stifter

Margarete Gräfin von Tirol Inschrift (c) KHM Wien   Rudolf der Stifter - Inschrift (c) KHM Wien

1363 übergab Margarete Gräfin von Tirol die Landesfürstenschaft der Grafschaft Tirol an das Haus Habsburg. Der Spanische Saal auf Schloss Ambras ist der einzige Ort in Innsbruck, in denen die legendäre Gräfin und der engagierte Habsburger Rudolf der Stifter gemeinsam visuell präsentsind.
Aber auch die im 19. Jahrhundert geschaffene qualitätsvolle Ausstattung der Schlosskapelle zelebriert nochmals die Verbindung Tirol Habsburg - mit der kaiserlichen Familie, jedoch ohne Margarete Gräfin von Tirol!

 

Führungen im Sommer 2018 und jederzeit auf Anfrage!

 

Literatur: Helmuth Oehler, Margaretes Denkmal - ganz diskret (1963), in: Innsbruck informiert Nr. 8/2013, S. 58 f.

 

| Seitenanfang |