Aktuelles

News

SCHLOSS AMBRAS INNSBRUCK

 
Rot wie Blut.
// Sonntag, 18.02.2018, 14:30 Uhr
 
Von Angesicht zu Angesicht.
// Samstag, 24.02.2018, 14:30 Uhr
 
Frisch erblüht!
// Sonntag, 25.03.2018, 14:30 Uhr
 

 

 

Italienische Malerei 1250.1450

Sommersemester 2018

Giotto di Bondone, Die Vertreibung Joachims aus dem Tempel, 1303 – 1305, Padua, Cappella degli Scrovegni.

Italienische Malerei 1250.1450
Dr. Helmuth Oehler für uni.com

In Italien, genauer in Florenz, ereignete sich an der Wende des 13. zum 14. Jahrhunderts eine künstlerische Revolution: die mittelalterliche Malerei wurde von der neuzeitlichen abgelöst. Und damit eine Entwicklung eingeleitet, die ihren Höhepunkt in der italienischen Renaissance des 15. Jahrhunderts erreichte.
Der hervorstechendste Protagonist dieser spektakulären Wandlungen war sicherlich der Maler Giotto di Bondone. Aber auch er baute auf der Kunst seiner Vorgänger auf.
Die Vorlesung stellt daher die Entwicklung der Malerei Italiens von etwa 1250 bis in die Jahre um 1450 an Hand ausgewählter Meisterwerke vor. Eine aktive Mitarbeit der Teilnehmer ist dabei erwünscht!

 

Immer dienstags, 15:00 – 16:50 Uhr

Termine:
06.03.2018
13.03.2018
20.03.2018
10.04.2018
17.04.2018
24.04.2018
08.05.2018
15.05.2018

Anmeldung & Information:
Volkshochschule Innsbruck, 0512/588882-0, innsbruck@vhs-tirol.at, www.vhs-tirol.at/uni.com

| Seitenanfang |