Aktuelles

SCHLOSS AMBRAS INNSBRUCK

Führung durch die Jubiläumsausstellung
Ferdinand II._450 Jahre Tiroler Landesfürst_1567.2017 
Freitag, 22.09.2017, 14:30 Uhr

FAMILIE IMPERIAL_1717.2017
Sonntag, 24.09.2017, 14:30 Uhr

Rundgang durch das Schloss und seine Sammlungen
Freitag, 22.09.2017, 11:00 Uhr

 


Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum | Graphische Sammlung: Franz Hellweger

2013.2014
Inventarisierung von künstlerischen Arbeiten aus dem Nachlass des Tiroler Malers Franz Hellweger (St. Lorenzen im Pustertal 1812 - 1880 Innsbruck)

FRANZ HELLWEGER - BIOGRAPHISCHE DATEN

7. September 1812 Geburt in St. Lorenzen bei Bruneck im Pustertal

Ab 1832 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München

1838 bis 1840 Assistent von Peter von Cornelius bei der Ausführung der Fresken  in der Münchner Ludwigskirche

1844/1845 Romaufenthalt

1845/1846 Mitarbeit bei der Ausmalung des Doms in Speyer

1846 Entwurf von erhaltenen Glasmalereien für den Kölner Dom ("Bayernfenster")

Ab 1851 in Tirol ansässig, zunächst in Hall i. T., dann in Innsbruck

15. Februar 1880 Franz Hellweger stirbt in Innsbruck

 

Forschungslage zu Franz Hellweger

"Eine feinfühlige innerliche Persönlichkeit spricht (...) aus den Tafelbildern des Innsbrucker Malers Franz Hellweger (1812-1880) zu uns, der nicht umsonst im Kreise der Nazarenzer als 'Maler der stillen Kontemplation' gefeiert wurde (...): eine seelenvolle Nachdenklichkeit spricht aus den vor sich hinsinnenden Gestalten seiner Bilder und in vollendetem Einklang fügt sich der rein und edel gezogene Umriss der Figuren in die stimmungsvolle Landschaft (...): bei ihm am ehesten findet sich etwas von jener sinnig poetischen Auffassung der heiligen Stoffe, die uns bei den großen deutschen Romantikern, bei Schwind und Richter, so tief berührt (...)."

Heinrich Hammer, Kunstgeschichte der Stadt Innsbruck, Innsbruck-Wien-München 1952, S. 338 f.

Werke:

Franz Hellweger, Maria mit Kind, um 1860, Brixen, Diözesanmuseum Hofburg Brixen, Inv.-Nr. m776. Fotorechte: Diözesanmuseum Hofburg Brixen.           Franz Hellweger, Christus am Ölberg, um 1860, Brixen, Diözesanmuseum Hofburg Brixen, Inv.-Nr. m850. Fotorechte: Diözesanmuseum Hofburg Brixen.
1                                                                                                                                  2

1: Franz Hellweger, Madonna mit Kind, um 1860, Brixen, Diözesanmuseum Hofburg Brixen, Inv.-Nr. m776. Foto: Diözesanmuseum Hofburg Brixen.
2: Franz Hellweger, Christus am Ölberg, um 1860, Brixen, Diözesanmuseum Hofburg Brixen, Inv.-Nr. m850. Foto: Diözesanmuseum Hofburg Brixen.

Dr. Helmuth Oehler, Erforschung Leben und Werk des Tiroler Malers Franz Hellweger (1812-1880) 

 

 

 

« vorige Seite | Seitenanfang | nächste Seite »